Unsere Paris-Tour war wunderbar! Dass Paris als die Stadt des Lichts gilt, kann ich nur bestätigen. Wunderbar 🙂

Geflogen sind wir ab Hamburg nach Paris CDG mit EuroWings. Nach der Shuttle-Fahrt ins Terminal A und der (erfolgreichen) Suche nach dem Schalter und Zahlung von 27 € hatten wir endlich unseren eigenen Ausweis “Navigo Découverte“, der uns für eine Woche ohne weitere Gebühren die Nutzung des Pariser ÖPNV der Zonen 1-5 ermöglichte. Die Flughäfen und Disney World Paris sind damit ebenfalls ohne Aufpreis erreichbar.

Wir sind dann auch gleich mit dem RER-A bis zu Citè Universitè gefahren. Dann noch ein kurzer Sprung mit der Strassenbahn und dann waren wir im Hotel Terminus Orleans, unsere Basis für die nächsten 6 Tage.

Man sollte wissen, dass der ÖPVN in Paris NICHT barrierefrei ist! Insbesondere die Metro nicht. Die meisten Stationen haben weder einen Aufzug noch Rolltreppen.

Und dann ging unser Paris-Erlebnis los! Man kann sich viele Tickets zu den Sehenswürdigkeiten und Museen schon vorher online beschaffen. Wirklich Sinn macht das für den Eiffelturm, wenn man ihn denn besichtigen möchte, denn anderefalls steht man 2-4 Stunden in einer Wartechlange, statt die Aussicht zu genießen.

Übrigen hat Paris, wie Rom und Venedig auch, Trinkwasser zur freien Verfügung (März-Oktober). Eine Karte der Trinkbrunnen (auch als GoogleMap zu nutzen) findet man hier http://www.eutouring.com/map_drinking_water_fountains_paris…

Die meisten Pariser sprechen auch Englisch. Einige aber erst, nachdem man freundlich “Bonjour” gesagt hat 😉
Ein paar Floskeln sollte man m.M.n. gerne “draufhaben”. Nun viel Spaß mit den Bildern!

Übrigens: wer wie wir Städtereisen macht und den ÖPNV nutzt, aber keine Ahnung von der Infrastruktur der jeweiligen Stadt hat, sollte sich mal die App Moovit ansehen. Haben wir bisher in Rom, Venedig (Vaparetto!) und nun auch in Paris genutzt. Das Schätzchen ist Gold wert – und kostenlos. Installation für Androit oder IOS hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.