Immer wenn ein Jahr zur Neige geht, werden wir mit Jahresrückblicken zu den verschiedensten Themen bombardiert. Ob Musik, Promis, Filme, Hits – für alles gibt es einen Jahresrückblick. Und hier kommt meiner.

BestOf-2019

In jedem fotografischen Jahr lege ich die Bilder, die ich als besonders gelungen empfinde, in einen besonderen Ordner auf meinem Computer. Diese Ordner heißen immer BestOf gefolgt von dem Jahr. Das ganze Jahr über ist hier ein Kommen und Gehen. Manche Bilder dürfen nur kurz bleiben, andere hingegen für immer.

In diesem Jahresrückblick, den ich vielleicht zu einem wiederkehrenden Thema machen werde, schreibe ich zu jedem Bild den Ort und die Einstellungen.

Lasst die Spiele beginnen!

 

Januar

Im Januar hat Norddeutschland scheinbar nur eine Wetterlage: Neblig. Kalt. Ungemütlich. Man weiß fast gar nicht, was man fotografieren möchte! Es gibt allerdings immer wieder Motive, die auch bei diesem sch… Wetter funktionieren. Dies ist eines davon. Das ist das Klubhaus vom Vikingeklubben in Sønderborg, Danmark. Es handelt sich hierbei um eine Badeanstalt.

Das Bild scheint schwarz/weiss zu sein – ist es aber nicht. Es war so trüb.

Jahresrückblick 2019
F9, 15mm, ISO 100, 1,3 sek.

Februar

Nein, der Februar hat mir nicht gefallen. Und meiner Kamera auch nicht. Ich habe für diesen Monat kein Lieblingsbild für meinen Jahresrückblick.

März

Im März war ich schon halbwegs verzweifelt auf Motivsuche. Fotografen kennen das – irgendwann juckt der Auslösefinger derart, dass keine Ruhe zu finden ist. Einzige Heilung ist es, ins Auto zu springen und zu fahren. Ich fuhr nach Travemünde um das Teehaus “Wolkenlos” abzulichten.

Jahresrückblick 2019, Teehaus Wolkenlos in Travemünde
F11, 24mm, ISO64, 30 sek. Vom Stativ mit ND1000 Filter

April

Der April war einfach der Wahnsinn – erst eine Fortbildung in Hamburg (mit abendlichen Foto-Ausflügen) und dann im Camper 10 Tage quer durch Portugals Norden + 4 Tage Lissabon. Klar, dass hier fette Beute zu holen war.

Beginnen wir mit Hamburg. Da gibt es so einige Orte, die ich öfter aufsuche und andere standen noch auf meiner Liste.

Die Landungsbrücken! Diesen Blickwinkel hat man, wenn man auf der Plattform neben dem Hotel Hafen Hamburg in der Seewartstrasse steht. Alle paar Minuten kommt eine S-Bahn und genau die Sekunden der Einfahrt in den Bahnhof konnte ich einfangen. Die Lichtspuren sind eben die (Brems-)Lichter der S-Bahn, unten Autos. Im Hintergrund ist die andere Seite der Elbe zu sehen.

Jahresrückblick 2019, ViewPoint Hamburg Landungsbrücken
F10, 38mm, ISO50, 10 sek. Stativ.

Einer der heißen Spots in der Speicherstadt: das Wasserschloss, fotografiert von der Poggenmühlenbrücke aus.

Jahresrückblick 2019, Das Wasserschloss
F11, 24mm, ISO80, 6 sek. Stativ und ND64.

Und dann ging es nach Portugal! Was für ein schönes Land! Über die Portugal Reise habe ich hier einen Artikel geschrieben.

Im Bild das Kloster / Kirche Alcobaça. Unesco Weltkulturerbe und sehr schön!

Jahresrückblick 2019, Alcobaça
F5, 24mm, ISO400, 1/40 sek. Panorama aus mehreren Aufnahmen, Freihand, weil Stative nicht erlaubt sind.

Lissabon. Eine Weltstadt mit Hügeln, Strassenbahnen, Aufzügen. Hier der Elevador Bica.

Jahresrückblick 2019, Lissabon, Elevador Bica
F8, 24mm, ISO125, 1/320 sek.

Mai

Kein Bild aus dem Mai hat es in den Jahresrückblick geschafft!

Juni

Der Juni ist eigentlich immer wundervoll – die Landschaften sind in frisches Grün gekleidet, das Wetter ist moderat, die Tage lang. Kurzum – fotografierbar.

Ganz ungewohnt gab es sogar zur Kieler Woche schönes Wetter (oder irre ich mich da?). Jedenfalls – zur Balloon Sail und dem Ballon Glühen hat es NICHT GEREGNET. Was für ein wunderbares Event! Es gibt dazu einen ganzen Blogbeitrag von mir.

Jahresrückblick 2019, Balloon Sail
Panorama aus 8 senkrechten Bildern vom Stativ. F4, 24mm, 1/25 sek.

Juli

Kein BestOf im Juli …

August

Im August bin ich viel in meiner unmittelbaren Umgebung fotografieren gewesen. Leider gefällt mir die Landschaft im August meistens nicht mehr. Das Grün wirkt stumpf, abgenutzt. Die Felder sind abgeerntet, der Raps ist verschwunden. Trotzdem habe ich kurz hinter der Grenze ein schönes Fleckchen gefunden.

Jahresrückblick 2019, Eine kleine Au schlängelt sich durch die Landschaft
F11, 17mm, ISO50, 1/40 sek. Vom Stativ.

September

Lofoten! Endlich endlich endlich! Als erstes hat es die neue Aufnahme vom Uttakleiv Eye in den Ordner geschafft. Der Strand von Uttakleiv hat alles – Felsen, Sand, Gras, Gebirge – ein Traum! Den ganzen Reisebericht kannst du hier lesen.

Jahresrückblick 2019, Das Drachenauge, Lofoten
F11, 24mm, ISO50, 1/20 sek. Vom Stativ, Polfilter.

Und so sieht es in der Bucht aus, in der “mein” Rorbu steht. Schöner geht es nicht.

Jahresrückblick 2019, Rorbu im Nebel
F10, 70mm, ISO320, 20 sek. Stativ, ND64.

Und dann gab es Nordlicht! An dem Abend habe ich mir am Strand von Uttakleiv den Mors abgefroren. Aber – es ist sooo schön, man möchte einfach immer noch eine Weile bleiben. Um dann aber endlich gehen zu wollen. Oder doch nicht. Ach ja. Wer die Lady schon einmal hat tanzen sehen, weiss, wovon ich rede. Unmittelbar nach Sonnenuntergang ging es los.

Jahresrückblick 2019, Uttakleiv Beach, Aurora
F2.8, 21mm, ISO800, 3.2 sek. Vom Stativ.
Jahresrückblick 2019, Aurora, Uttakleiv Beach
F2.8, 21mm, ISO800 3.2 Sek, Stativ

Oktober

Nein. Nichts. Die Lofoten haben mich so ausgepowert, es gelang mir nicht, hier wieder zu fotografieren.

November

Die Hoffnung nicht aufgeben, immer bereit sein, ein Foto zu machen. Das klappt nur, wenn die Kamera auch immer dabei ist. Auf der Rückfahrt vom Einkaufen fuhr ich durch den Wald in Wallsbüll und siehe da – etwas Nebel, Sonne, Herbstlaub. Geht doch!

Jahresrückblick 2019, Magischer Herbstwald
F1.8, 50mm, IS0100, 1/800 sek.

2019 ist mein Reise-Jahr gewesen. Nach Portugal und den Lofoten ging es im November für eine Fortbildung nach Teneriffa. Schöne Landschaften!

Dieses Bild entstand bei meiner ersten Fahrt zum Pico de Teide, dem Vulkan. Die Sonne schien durch die Wolkendecke, die man auf der Fahrt durchquert. Der Teide ist ca. 3.700 mtr. hoch, also ÜBER den Wolken. Das gibt spannende Bilder! Den vollständigen Bericht zur Teneriffa-Reise findest du hier (klick mich).

Jahresrückblick 2019, Teneriffa, Sonne!
F9, 90mm, ISO100, 1/160sek.

Auf meiner Liste stand auch die Skulptur Tensei Tenmoku (Tür ohne Tür) des japanischen Künstlers Kan Yasuda in Garachico. Gar nicht so einfach, eine Langzeitbelichtung zu machen, denn ständig wollte jemand ein Selfie machen … hat dann aber doch geklappt.

Jahresrückblick 2019, Tensei Tenmoku (Tür ohne Tür) des japanischen Künstlers Kan Yasuda in Garachico, Teneriffa
F10, 37mm, ISO250,20sek, ND1000 (der fiel mir nach diesem Bild auf die Steine. Ich habe jetzt einen neuen). Stativ.

Auch das Auditorio de Tenerife hat es in den BestOf Ordner geschafft. Ein fantastisches Bauwerk!

Jahresrückblick 2019, Auditorio de Tenerife, Teneriffa
F10,24mm,ISO200, 3.2 sek. Stativ.

Dezember

Leider hat es im Dezember kein Foto in den Ordner geschafft.

Und das war er dann – mein Jahresrückblick!

Hier kannst du nochmal alle Bilder sehen – in voller Auflösung.

Hat dir der Artikel gefallen? Lass gerne einen Kommentar da!

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.